Vor über 40 Jahren haben wir uns einer Idee verschrieben:
Im achtsamen Umgang mit Natur und Mensch wollen wir richtig gutes Brot backen. In Handarbeit, frisch, lecker und kontrol­liert biolo­gisch. Ein leben­diges Unter­nehmen, in dem nicht nur die Produkte, sondern vor allem die Menschen in ihrer Unter­schied­lichkeit und Vielfalt gewert­schätzt werden.

Unser Backen, unser Wirtschaften und unsere Arbeits­be­din­gungen.

Zusammen reifen – das ist unser Ziel!

#BioKa­i­s­er­for­future

Am 20.09.2019 war der weltweite Klima­st­reiktag, seit dem lautet bei uns das Motto

#BioKa­i­s­er­for­future.

Wir, die 38 Azubis von BioKaiser, sind der Botschafter für diese Aktion geworden. Jeder Azubi durfte bis Jahresende an 3 Fridays for Future-​​Demos während der Arbeitszeit teilnehmen.

Fehler­kultur bei BioKaiser – Part II

Die Aussagen über das deutsche Bäcker­handwerk im Film „Der Mythos vom Deutschen Brot“, der am 26.01. im ZDF gezeigt wurde, möchten wir nicht unkom­men­tiert stehen lassen. Gerne schildern wir Ihnen trans­parent die Inhalte aus unserer Sicht und unserer Praxis.

Unsere Kornbauern

Wir beziehen unser Getreide von den Kornbauern, einem Zusam­men­schluss aus Bioland-​​Landwirten, die ihr Getreide solida­risch vermarkten. In dieser Partner­schaft sind wir ein wichtiger Abnehmer für Dinkel, Roggen und Weizen aus kontrolliert-​​ökologischer Landwirt­schaft.

„Fünf Prozent Rendite sind genug“

Die Biobä­ckerei Kaiser teilt einen Teil ihres Gewinns mit Mitar­beitern und Bauern. Für den Unter­neh­menschef gehört das zum Geben und Nehmen in einem fairen Wirtschafts­leben…“