Wenn man Arbeitszeit als Lebenszeit versteht, wie wir es tun, kommt man schnell zu dem Ergebnis, dass Sinnhaf­tigkeit, Freude, eigene Entwicklung und auch Mußezeiten in der Arbeitswelt eine Bedeutung gewinnen. Kaiser bietet verschiedene Berufe an, auf verschie­denen Verant­wor­tungs­ebenen in unter­schied­lichen Rollen. Vom Bäcker, Konditor, Kommis­sio­nierer, Fahrer, Ein– und Verkäufer bis hin zum Quali­täts­ma­nager, sind viele Berufe vertreten.

Weiter­bildung und inter­na­tio­naler Erfah­rungs­aus­tausch

Die üblichen spezi­fi­schen Anfor­de­rungen dazu findet man natürlich auch bei uns. Diese werden aller­dings mit vielen verschie­denen Sonder­for­maten ergänzt. Die Ausbildung Fachverkäufer/​in für Bio-​​Backwaren, der Kaiser-​​Fachbäcker und unsere Führungs­werk­stätten sind Beispiele dafür.

  • Die Schulung zum/​r Fachverkäufer/​in für Bio-​​Backwaren sowie der Kaiser-​​Fachbäcker sind eigens entwi­ckelte Fortbil­dungs­zweige, die der fachlichen Weiter­ent­wicklung unserer Mitar­beiter und der Vermittlung des kaiser­spe­zi­fi­schen know how dienen.
  • Der Erfah­rungs­aus­tausch mit anderen Bäcker­kol­legen ist durch nationale Erfah­rungs­gruppen oder die Bäcker-​​Internationale abgedeckt. In unseren Führungs­werk­stätten unter­stützen wir unsere Mitar­beiter, schwierige Führungs­si­tua­tionen zu reflek­tieren und zukunfts­ori­en­tiert neue Wege zu gehen.
  • Grund­le­gende Haltungen und Methoden orien­tieren sich am Ansatz der syste­mi­schen Arbeit. Für unsere Mitar­beiter sind diese Schulungen fester Bestandteil in der Weiter­bil­dungs­struktur.

Biokaiser Fitness­räume

Würdigt man, dass die Berufszeit von 17 – 67 Jahren dauert, ist neben der eigenen Weiter­ent­wicklung natürlich auch die körper­liche Fitness im Vorder­grund. Diese können die Kaiser­mit­ar­beiter in den firmen­ei­genen Fitness­räumen stärken oder eine Einzel­stunde bei unserem Alexan­der­training durch­führen, einem thera­peu­ti­schem Körper­training zur Schulung von Körper­haltung und Bewegung. Pilates– und Yoga-​​Wochen ergänzen diese Angebote zur körper­lichen Fitness.

Test-​​Backstube und Weizene­vo­lu­ti­onsfeld

Neben den Fitness­räumen finden sich in unseren Sozial– und Kultur­räumen eine kleine Bibliothek sowie unsere Test-​​Backstube, in der sich jeder Mitar­beiter kreativ auspro­bieren kann. Räume für Besinnung und Entspannung stehen zur Verfügung.

Für unsere Auszu­bil­denden bieten wir neben der Fachaus­bildung unsere Jugend­werk­statt an. Mit der Arbeit im Weizene­vo­lu­ti­onsfeld lernen die jungen Auszu­bil­denden, ein Feld von der Aussaat bis zur Ernte, selbst zu bewirt­schaften. Durch eine Sozial­päd­agogin erhalten die Azubis Unter­stützung in der Entwicklung ihres Selbst­wert­ge­fühls und ihrer persön­lichen Weiter­ent­wicklung. Einmal monatlich wird ein Azubistamm­tisch mit dem Geschäfts­führer arran­giert, um alle Fragen rund um die Ausbildung zu klären.

Nachhaltig, sozial und sinner­füllt

Wir laden unsere Mitar­beiter ein, mit uns eine positive Arbeitswelt zu gestalten, in der Themen wie Nachhal­tigkeit, soziale Verant­wortung und sinner­fülltes Arbeiten bedeutsam sind. Eine Arbeitswelt, in der sie ihre eigenen zukunfts­ge­rich­teten Ideen und ihre Talente einbringen können, um etwas zu bewegen und gemeinsam mit uns zu wachsen.